Finnland & Schweden

Finnland & Schweden

  • Uspenski-Kathedrale
  • Vasa Museum
  • Schifffahrt mit Abendessen

Helsinki, die auf einer Halbinsel liegende Hauptstadt Finnlands ist zugleich das Kultur-, Finanz- und Wirtschaftszentrum des Landes. Im Sommer ist die Stadt mit ihren schönen Parks, dem vielen Wasser, der frischen Seebrise und den netten Straßencafés ein angenehmer Aufenthaltsort mit einer eher kleinstädtischen Atmosphäre.
Die schwedische Hauptstadt Stockholm zieht Naturfreunde sowie Großstädter gleichermaßen in ihren Bann! Es wirkt nicht übertrieben wenn man behauptet, Stockholm sei eine der schönsten Städte der Welt.

 

 

1. Tag     Deutschland – Helsinki

Flug von Deutschland nach Helsinki. Nach Ihrer Ankunft erfolgt dir Be­grüßung durch Ihren deutschsprachigen Reiseleiter. Transfer zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

2. Tag     Helsinki

Am Vormittag unternehmen Sie eine Rundfahrt, bei der Sie die finnische Haupstadt kennenlernen. Helsinki ist nicht nur die Hauptstadt Finnlands, sondern auch gleichzeitig die Hauptstadt der südfinnischen Provinz Uusimaa und besitzt den größten Hafen des Landes. Auf mehreren kleinen Inseln und einer Halbinsel im Finnischen Meerbusen wurde im 18. Jh. die Svaeborg, eine Befestigungsanlage zum Schutz des Hafen erbaut. Heute durchziehen breite Straßen, viele Parks und Gärten die Stadt. Die Architektur ist eine Mischung verschiedener Stile. Sie sehen u.a. das klassizistische Regierungspalais und die Domkirche, das Universitätsgebäude, den Bahnhof und das Jean-Sibelius-Denkmal.

3. Tag     Helsinki

Heute besuchen Sie die Uspenski-Kathedrale, deren goldene Zwiebelkuppel schon von weitem glänzt. Die Kathedrale ist die größte orthodoxe Kathedrale in Westeuropa und ein Symbol für den großen Einfluss Russlands, den es in Finnland immer gab. Im Jahre 1868 wurde das Werk des St. Petersburger Architekten A. M. Gornostoyew vollendet. Nach der ausführlichen Besichtigung können Sie den Rest des Tages nach eigenen Vorstellungen gestalten.

4. Tag     Helsinki – Hvitträesk – Helsinki

Nach dem Frühstück steht ein Ausflug nach Hvitträesk auf dem Programm, wo die Architekten Saarinen, Gesellius und Lindgren gearbeitet haben. In den frühen 20er Jahren des letzten Jahrhunderts zog es viele Künstler von der Stadt aufs Land, wo Sie nach Inspiration und alternativer Lebensweise suchten. In Hvitträesk schuf das Architektenteam Saarinen-Gesellius-Lindgren eine einmalige, wilde Seenlandschaft. Das Mittagessen nehmen Sie im ehemaligen Haus von Mathilda und Herman Gesellius ein. Am frühen Nachmittag Rückfahrt nach Helsinki.

5. Tag     Helsinki – Stockholm

Mit dem „Wasserbus“ geht es zur Burg Suomenlinna. Die Festungs- und Museumsinsel wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Nach der Besichtigung Rückkehr zum Hotel. Am Nachmittag verlassen Sie Finnland. Im Hafen checken Sie auf der Kreuzfahrtfähre (Silja Line) ein, die Sie über Nacht nach Schweden bringt. Abendessen und Übernachtung an Bord.

6. Tag     Stockholm

In Stockholm gehen Sie von Bord. „Venedig des Nordens“ wird diese schöne Stadt wegen ihrer vielen Kanäle und Brücken auch genannt. Sie lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen und sehen u.a. die Altstadt „Gamla Stan“, das königliche Schloss, die Riddarholmkirche und das Rathaus. Hier werden jedes Jahr die Nobelpreise feierlich verliehen. Am Nachmittag steht der Besuch des Vasa Museum auf dem Programm. Hier können Sie das im 17.Jh. gesunkene und erst 1961 gehobene Prunkschiff „Vasa“ bestaunen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

7. Tag     Stockholm

Am heutigen Tag steht ein ganztägiger Ausflug auf dem Programm. Zunächst fahren Sie mit dem Boot nach Drottningholm. Das schöne Schloss wurde im Jahre 1662 nach Plänen von Nikodemus Tessin errichtet. Im Schlosspark von Drottningholm finden Sie sowohl beeindruckende Gartenanlagen im Stil des französischen Barocks als auch weitläufige Parkgestaltung im Zeichen der englischen Romantik. Seit 1982 residiert die königliche Familie im Schloss Drottningholm.

8. Tag     Stockholm

Nach dem Frühstück fahren Sie zur Insel Djurgarden. Hier liegt u.a. das Freilichtmuseum Skansen, das Sie heute besuchen. Das 1891 von Arthur Hazelius gegründete Museum ist das älteste der Welt. Rund 150 alte Gebäude aus allen Teilen Schwedens, von der Gerberhütte über die Schmiede bis zum Herrenhof und Werkstätten, sind in Betrieb. Außerdem gibt es Wildgehege mit Hirschen, Wölfen, Rentieren, Wisenten und anderen nordischen Tieren. Nach der ausführlichen Besichtigung geht es zurück in die Stadt. Das heutige Abendessen nehmen Sie auf einem Schiff ein. Ein Dampfer bringt Sie zur Schäreninsel Vaxholm. An Bord erwartet Sie ein leckeres Menue mit drei Gängen. Danach Rückkehr ins Hotel.

9. Tag     Stockholm – Deutschland

Im Laufe des Tages erfolgt der Transfer zum Flughafen und Ihr Rückflug nach Deutschland.